NEWS & EVENTS

NEU :

40' ERFAHRUNG IM SIMULATOR

Offerte & Bedingungen HIER

(in Französisch)

Pendelzug für die Landschaft Davos 1991

Ge 4/4I, 1600 PS, 48 t, Last: 22Achsen, 204 Plätze, 124t, V max. 75 km/h

Anfang bildete die RhB Pendelzüge mit den 1986 bis 1987 verjüngten Ge 4/4I-Lokomotiven. Zwei Steuerwagen BDt 1721 und 1722 von 1982 wurden angepasst und ein weiterer mit Nummer 1731 aus einem Spenderfahrzeug hergerichtet. Als Zwischenwagen ergänzte die Werkstätte Landquart ältere Mitteleinstiegwagen mit einer Steuerleitung samt Anforderungstasten für Halt auf Verlangen sowie mit Schwenkschiebetüren und Schiebetritten. Ein so formierter Zug im damals neuen roten Kleid verkehrt am Kaeserberg mit der Ge 4/4I 607 Surselva, wobei er ab Filisur den täglichen Postwagen und einen gedeckten Güterwagen mit Werbeanstrich nach Davos mitbringt. Die Lokomotive schied im März 2011 aus.